Xiaomi Redmi Note 4 – Mächtiger 10-Kern Prozessor im Metall 5,5″ Gehäuse

//Xiaomi Redmi Note 4 – Mächtiger 10-Kern Prozessor im Metall 5,5″ Gehäuse

Xiaomi Redmi Note 4 – Mächtiger 10-Kern Prozessor im Metall 5,5″ Gehäuse

Mit dem Xiaomi Redmi Note 4 stellt das größte chinesische Startup wieder ein Gerät vor, welches sich nicht vor der Konkurrenz zu verstecken braucht. In einer Preisregion von rund 200-250€ gibt es kaum vergleichbare Geräte. Welche Neuerungen das Redmi Note 4 bietet und welche Verbesserungen wirklich gelungen sind, könnt ihr hier nachlesen.

Xiaomi Redmi Note 4
  • Xiaomi Redmi Note 4 bei GearBest ab ~220€
    • 5,5″ Full-HD Display mit 2.5D Glas
    • Helio X20 CPU mit 10 Kernen (2.1GHz)
    • 3GB RAM / 64GB ROM (erweiterbar)
    • 13 Megapixel Rückkamera
    • 4100mAh Akku
    • Fingerprintsensor
    • MIUI 7 basierend auf Android 6.0

Redmi Note 4 im Detail

In den letzten Revision der Xiaomi Note-Reihe waren die Upgrades nur marginal. Es wurde mal ein Fingerabdrucksensor hinzugefügt oder ein anderer Prozessor genutzt. Allen Versionen gemein ist, dass sie über 3GB RAM, einem 5,5″ display mit 1920×1080 Pixeln und einem Fingerabdrucksensor verfügen. Was macht das Redmi Note 4 nun also zu einem Upgrade?

Ganz klar, der Prozessor mit 10 Kernen (MediaTek Helio X20) bis zu 2.1GHz sorgen für mehr als genug Leistung und sparen gleichzeitig auch noch Strom. Ebenfalls am Display hat sich etwas getan und es wird endlich auf das beliebte 2.5D Glas gesetzt. Dieses sorgt für ein tolles finish and den Displayrändern durch ein Wölbung. Die Kamera wurde zwar auf 13 Megapixel herunter gestuft, aber vom iPhone wissen wir, dass selbst 12 Megapixel geniale Bilder machen können!

Ein weiteres Highlight ist, dass das Note 4 nur noch 0,84 cm dick ist. Das Phablet bzw. Handset liegt somit deutlich besser in der Hand und dies trotz all der Änderungen. Der Metallrahmen in mehreren Farben (Gold, Silber, Grau) sorgt für den Rest und lässt das Smartphone tadellos darstehen.

Softwareseitig kommt MIUI Version 8 zum Einsatz, welches auf Android 6.0 basiert. Leider sind von Werk aus einige chinesische Apps installiert, die trotz der Option das Gerät auf englisch zu stellen, nicht übersetzt werden. Diese sind keineswegs schädlich, sondern vielmehr nutzlos, da sie für chinesische Nutzer in der Volksrepublik China gedacht sind. Ein weiteres Manko ist das (wie immer) fehlende LTE Band 20. Außerhalb der Städte dürfte der LTE-Empfang mit diesem Smartphone nicht ausreichend sein.

Xiaomi Redmi Note 4 Verarbeitung

Fazit und Bewertung

Im Preis-Leistungs-Verhältnis ist Xiaomi mal wieder unschlagbar. Das Redmi Note 4 bietet endlich sinnvolle Änderungen und Upgrades, die in den letzten zwei Revisionen auf sich warten haben lassen. Wer also auf das LTE Band 20, welches in Deutschland am weitesten verbreitet ist, verzichten kann, der sollte einen Blick auf das Note 4 werfen. Ich empfehle ein Upgrade auf dieses Smartphone allerdings nur Nutzern, die ein Smartphone besitzen, welches sich eher in der low-low-Budget ansiedelt oder mehr als 2-3 Jahre alt ist. Ein neueres Gerät durch das Xiaomi Redmi Note 4 zu ersetzen halte ich nicht für sinnvoll!

Redmi Note 4 bei GearBest bestellen
2017-01-20T04:15:39+00:00 6.24 12 September, 2016|Smartphone|5 Kommentare

5 Kommentare

  1. Robert Kulic 13. Oktober 2016 um 21:54 Uhr- Antworten

    wie kann man denn auf das redmi note 4 zuverlaessig eine deutsche ROM installieren ohne Angst haben zu muessen vor bugs?Und kann mal einer Schritt fuer Schritt erklaeren, wie man das bewerkstelligt, so fuer einen Laien?

    • Maxi O
      Maxi O 14. Oktober 2016 um 06:17 Uhr- Antworten

      Gibt es die bereits? Müsste ich mal recherchieren… Melde dich mal bei uns im Forum 😉

  2. Thomas 29. Oktober 2016 um 23:54 Uhr- Antworten

    Habe gerade das Note 4 bei Gearbest bestellt. Multilanguage incl Deutsch, Miui 8, Play Store und OTA.

    • Maxi O
      Maxi O 31. Oktober 2016 um 02:05 Uhr- Antworten

      Freut mich!

      Kleiner Tipp: Freenet blockt e-Mails aus China.. kann also sein, dass du ekine Bestellbestätigung bekommen hast 🙁

  3. Simon 15. November 2016 um 17:37 Uhr- Antworten

    Ich liebe Xiaomi 🙂
    Habe noch immer das Note 3 und will ungefähr um Weihnachten herum mir das Note 4 zulegen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar